Materialien-Vergleich

Plastik


Vorteile Nachteile
  • Bruchsicher
  • Preisgünstig
  • aus Erdöl hergestellt
  • Enthält gesundheitlich bedenkliche Stoffe wie z.B. BPA
  • Nicht geschmacksneutral, “schmeckt nach Plastik”
  • Muss in den meisten Kommunen über den Restmüll entsorgt werden
  • wird nicht wiederverwendet

 

Glas


Vorteile Nachteile
  • Spülmaschinenfest
  • Geschmacksneutral
  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Ökologisch
  • BPA-frei
  • Die hygienischste Option im Vergleich zu den anderen hier vorgestellten Optionen
  • Kann problemlos über den Glasmüll ohne Qualitätsverlust recycelt werden
  • Für Kalt- und Warmgetränke
  • Bruchfest, aber nicht bruchsicher
  • etwas höherer Preis

 

Papier


Vorteile Nachteile
  • 100 % biologisch abbau- und kompostierbar
  • nur einmalig verwendbar
  • weicht bei längerem Trinken etwas auf
  • nicht geschmacksneutral

 

Silikon


Vorteile Nachteile
  • Spülmaschinenfest
  • Bruchsicher
  • Kann zum Mitnehmen einfach geknickt werden
  • Nicht ganz geschmacksneutral
  • Etwas gewöhnungsbedürftige Konsistenz
  • Kann wie auch Plastik BPA enthalten
  • Silikon zieht Staub an und lässt sich auch in der Spülmaschine oftmals nur schwer reinigen
  • Silikon ist nicht biologisch abbaubar
  • Wird in der Regel nicht recycelt

 

Edelstahl


Vorteile Nachteile
  • Spülmaschinenfest
  • Bruchsicher
  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Hat die längste Lebensdauer im Vergleich zu den anderen hier vorgestellten Optionen
  • BPA-frei
  • Kann problemlos recycelt werden
  • Für Kalt- und Warmgetränke
  • Nicht geschmacksneutral, aber man schmeckt weniger raus im Vergleich zu Plastik-, Bambus- und Silikonstrohhalmen
  • Gebogene Trinkhalme nicht einsehbar und damit auch schwerer zu reinigen

 

PLA


Vorteile Nachteile
  • PLA ist biologisch abbaubar
  • Hitzebeständigkeit bis zu 40 Grad Celsius.
  • nur einmalig verwendbar
  • Außerdem sind sie weder wirklich kompostierbar, da sie dies nur in idustriellen Anlagen wären, die dafür aber in Deutschland nicht zur Verfügung stehen, noch wirklich recycelbar, da die Scanner der Recyclinganlagen sie als Kunststoff aussortieren und so der Verbrennung zuführen.

 

Bambus


Vorteile Nachteile
  • Bruchsicher
  • Ökologisch
  • Natürliche antibakterielle Wirkung
  • Naturmaterial: 100% Biologisch abbaubar bzw. kann über den Biomüll entsorgt werden
  • kürzeste Lebensdauer im Vergleich zu den anderen hier vorgestellten Optionen
  • Nicht geschmacksneutral, schmeckt stark nach Bambus
  • Schwerer zu reinigen, nicht spülmaschinengeeignet
  • Verfärbt sich recht schnell durch die Getränke